Die Webseite heißt answergarden.ch. Wir haben erstmal einen QR-Code auf dem iPad gescannt. Danach stand oben auf dem Smartboard ein Satz (z.B “Was fällt dir zur Klassenfahrt ein?”). Man durfte nur ein Wort auf dem iPad schreiben, z.B. Frosch. Zwei Kinder haben auf einem iPad geschrieben. Das geschriebene Wort bezog sich auf die Frage. Das Wort erschien dann auf dem Smartboard in der Wortwolke. Die dicken Wörter sind größer, weil sie öfter geschrieben wurden.

von Sibel, Klasse 6a

One thought on “Wortwolken”

  1. Super erklärt Sibel! Wenn ich jetzt nur die Bilder (Wörter in Wolkenform) gesehen hätte, hätte ich gedacht, dass die großen Wörter einfach nur hervorgehoben werden sollten. Aber dadurch, dass du das so gut erklärt hast wie diese Wortwolke tatsächlich entstanden ist, habe ich es sofort „begriffen“! Danke dafür!!!! ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.