Wir haben zuerst einen Code gescannt. Danach kamen wir auf die Website answergarden.ch.

Wir mussten verschiedene Wörter zur einer bestimmten Frage aufschreiben, wie z.B. “Was fällt dir zur Klassenreise ein?” Man durfte immer nur ein Wort schreiben. Jeder musste ein iPad mit seinem Sitznachbarn bzw. seiner Sitznachbarin teilen und die Wörter aufschreiben.

Danach wurde irgendein Wort zur Frage immer kleiner oder größer. Je öfter das Wort geschrieben wurde, desto  größer wurde es. Je weniger es geschrieben wurde, desto kleiner wurde es.

Ich finde diese Unterrichtsmethode gut, weil man die Meinung der Klasse herausgefunden hat und wusste, was die Klasse sich vornehmen will (z.B keinen Streit). Was mir aber nicht so gut gefallen hat war, dass das eigene Wort nicht immer größer wurde.

geschrieben von Elif (Klasse 6a)

 

3 thoughts on “answergarden.ch”

  1. Elif, ich finde deinen Beitrag interessant zu lesen! Auch deine eigene Meinung , die du im letzten Satz ausgedrückt hast, kann ich durchaus nachvollziehen 😉! Ihr lernt echt spannende Methoden kennen, wie man auf interessante und hübsch veranschaulichte Art und Weise allgemeine Fragen auswerten oder. abstimmen kann und sogar von JEDER Teilnehmerin/ JEDEM Teilnehmer etwas lesen kann. Auch wenn das eigene Wort etwas kleiner dargestellt wurde, kann man es trotzdem sehen! Ich finde diese Methode interessanter als eine Auswahl vorgegebener Wörter zu haben, um festzustellen was der Großteil der Klasse denkt. So ist alles viel individueller und jede/r wird gesehen!!!! 👍🏻…. es heißt ja nicht, dass es „schlechter oder falsch“ ist, wenn dein Wort kleiner dargestellt wurde, sondern eher das Gegenteil, wenn man mich fragt….du hast dann eher eine besondere Meinung oder Empfingung zu dem Thema als die anderen und auch ein Wort gefunden, welches die anderen nicht benutzen ☺️👏🏻…es ist ja auch nicht so einfach nur ein einziges Wort zu wählen, wenn man manchmal viel mehr ausdrücken oder sagen möchte 😉! Vielen Dank dafür – du hast gesehen, dass ich mir Gedanken gemacht habe und das ist ein gutes Zeichen, wenn man etwas gelesen hat 😁! Ich würde als Wort für deinen Artikel „super“ wählen und ich denke, dass das sehr groß erscheinen würde! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.